Start Politik Der Grüne Skandal OB der Stadt Hannover – Echt schlimm sowas Belit...

Der Grüne Skandal OB der Stadt Hannover – Echt schlimm sowas Belit Onay

55
0
Cparks (CC0), Pixabay

Man kann es nicht glauben, aber die Stadt Hannover versendet Gebührenbescheide für ukrainische Flüchtlinge an die Flüchtlinge. Jene Menschen, die froh sind, endlich einen sichern Platz gefunden zu haben, von deutschem Formalismus aber nichts wissen.

Wie eine „Grün geführte Stadt“ mit einem grünen OB Belit Onay solche Bescheide versenden kann, eine Frage, die er sich nun von der Öffentlichkeit stellen lassen muss.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Hannover-fordert-411-Euro-pro-Monat-von-Ukraine-Fluechtlingen,ukraine2520.html

Leider muss man in den letzten Wochen immer wieder feststellen, dass die Städte, die Grün oder mit Stimmen der Grünen geführt werden, das Wort „Hilfe „sehr eingeschränkt interpretieren.

Auch in Leipzig gehen die städtischen Mitarbeiter lieber ins Wochenende, als den geflüchteten Menschen zu helfen. Es wird Zeit, dass im Leipziger „roten Rathaus“ einmal aufgeräumt wird. Der Filz in dieser Stadt ist so dick, dass man selbst bei kompletten Heizungsausfall im Leipziger Rathaus nicht frieren würde.