Start Politik Gewonnen

Gewonnen

61
0
geralt (CC0), Pixabay

Triumph für die Union, Fiasko für die SPD: Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat die CDU von Ministerpräsident Daniel Günther haushoch gewonnen. In den Hochrechnungen von ARD und ZDF lagen die Christdemokraten heute Abend mit großem Abstand vor allen anderen Parteien. Günther kann sich aussuchen, mit wem er weiterregieren wird. Künftig reicht ihm ein einziger Partner aus. Die Wahl fällt wohl zwischen Grünen und FDP.

Die SPD stürzte auf ein historisch schlechtes Ergebnis ab und bleibt in der Opposition. Den Platz als zweitstärkste Partei verlor sie an die Grünen. Sicher im Landtag ist auch der Südschleswigsche Wählerverband (SSW), die Partei der dänischen Minderheit. Die Rechtsaußen-Partei AfD muss wegen der Fünfprozenthürde noch um den Wiedereinzug in den Landtag zittern.