Start Austria Impfstoffprogramm Covax

Impfstoffprogramm Covax

465
0
WiR_Pixs (CC0), Pixabay

Das internationale Impfstoffprogramm Covax hat am Samstag die Milliardenmarke bei der Auslieferung von CoV-Impfdosen geschafft. Den Meilenstein verkündete Gavi, die Impfallianz aus Regierungen, Firmen, Stiftungen und UNO-Organisationen, die das Covax-Programm durchführt. Die ein milliardste Dosis war nach Angaben von Gavi in einer Lieferung, die gestern in Ruanda ankam.

Covax belieferte inzwischen 144 Länder. Die Allianz versorgt vor allem ärmere Länder, die kein Geld haben, um die Impfstoffe selbst zu bestellen. Das Programm bekam mehr als zehn Milliarden Dollar (8,74 Mrd. Euro) an Spenden.

Auch Österreich beteiligt sich an Covax. Es spendete bisher 7,5 Millionen Euro an die Initiative und überließ auch eine Million Dosen des Impfstoffes Johnson&Johnson, die Österreich nicht aus seinem EU-Kontingent abrief. Die Dosen wurden durch das Kinderhilfswerk UNICEF in Afghanistan, Burkina Faso und auf den Philippinen verteilt.