Start America Venezuela

Venezuela

355
0
OpenClipart-Vectors (CC0), Pixabay

Venezuela hat die jahrelange Hyperinflation und die schwere Wirtschaftskrise nach Ansicht von Präsident Nicolas Maduro überwunden. Für das vergangene Jahr rechne seine Regierung mit einem Wirtschaftswachstum von vier Prozent, sagte Maduro heute in einer Rede. 2021 verzeichnete Venezuela zudem eine Inflation von 686,4 Prozent. Die monatliche Inflationsrate lag aber stets unter 50 Prozent – erst bei Teuerungsraten ab 50 Prozent sprechen Experten von einer Hyperinflation.

„Das stimmt uns optimistisch. Wir haben die Last der Hyperinflation überwunden. Mit viel Disziplin, Arbeit und Mühe“, sagte Maduro in seiner dreistündigen Rede vor der Nationalversammlung. „Mit viel Intelligenz, Kühnheit und Weisheit werden wir 2022 einen Weg einschlagen, um die Inflation weiter zu verringern.“