Start Politik Wolodymyr Selenskyj jetzt eine unerwünschte Person in Deutschland?

Wolodymyr Selenskyj jetzt eine unerwünschte Person in Deutschland?

85
0
lbokel (CC0), Pixabay

Wir haben seit Wochen wenig für die medienwirksame Darstellung eines Wolodymyr Selenskyj übrig, denn wer laut schreit, hat nicht immer Recht.

Wolodymyr Selenskyj ist ein Schauspieler und er hat das Spiel mit den Medien gelernt, aber ob man gerade in dieser Situation dann unbedingt als Marktschreier in die Welt hinausgehen muss, das kann man durchaus anders sehen. Manchmal ist Diplomatie der bessere Weg, um etwas zu erreichen, gerade in der Situation, in welcher sich die Ukraine derzeit befindet. Sich es da mit seinen Gönnern zu verderben, ist sicherlich keine gute Idee.

Diplomatie aber hat Wolodymyr Selenskyj niemals gelernt. Man könnte ihn auch als Propagandapräsident bezeichnen. Natürlich darf man Wolodymyr Selenskyj nicht mit dem ukrainischen Volk gleichsetzen, denn Wolodymyr Selenskyj ist ein Präsident auf Zeit. Ob Wolodymyr Selenskyj diesen Krieg als Politiker in Verantwortung dann überstehen wird, auch das wissen wir heute nicht. Was wir aber wissen ist, das ukrainische Volk braucht unsere Hilfe und die leistet Deutschland gerne.

Wolodymyr Selenskyj hat zudem sicherlich keinerlei Recht, sich in die deutsche Innenpolitik einzumischen, das muss man ihm auch einmal deutlich sagen und deutlich machen, wenn nötig.